« Hardware kaputt | home | Photovoltaik »
6 views
22. März 2010

Zum Glück gibt's Linux!

Am Wochenende hat uns eine defekte Waschmaschine einen kompletten Stromausfall beschert, weil praktisch das ganze Haus an einem FI hängt. Nun ja, ist ja weiter nicht dramatisch. Was mir aber sehr bezeichnend scheint: Zum Zeitpunkt des Stromausfalls liefen 3 Debian-Rechner. Keiner von denen hat sich beim Neustart irgendwie verschluckt oder Schwierigkeiten gemacht.

Zu der Zeit, als ich noch Windows benutzt habe (bis zeitweise XP prof.) war der Neustart fast immer von Misserfolg gekrönt: Häufig waren händische Eingriffe nötig, um den Kram wieder zum laufen zu bekommen.

Tja, wie schon gesagt: Schön, das es Linux gibt. Dank an Kai-Martin! Der hat mir Debian vor Urzeiten nahegebracht :-)

Kein Kommentar


(optionales Feld)
(optionales Feld)
Es wird nach dem Rechenergebnis gefragt, um Spammern das Leben schwerer zu machen.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.