« Asteroid 2012 DA14 | home | Endlich wieder Wölfe »
10 views
02. März 2013

Die Qual der Wahl

Wen denn nun? Angie oder Peer?

Vor einiger Zeit war ich versucht zu sagen, dass Angie meine Stimme für den September geholt hat, mit einer schlichten, aber doch bestimmten Geste. Sie gab jemandem zur Begrüßung die Hand.

Handschlag zur Begrüßung

Nun war dieser jemand nicht irgendwer, sondern einer von denen, die einer Frau einen Handschlag grundsätzlich verwehren:

Super gemacht, Angie!!

Ein Muslim namens Mursi, seines Zeichens “demokratisch” gewählter Staatspräsident von Ägypten. Als Begründung hält da wie so häufig religiöser Quatsch her.

Nun ja, ich möchte glauben, dass der Herr Mursi damit bei Angela Merkel an die Falsche geraten ist. Während er bei der ehemaligen Außenministerin der USA – Hillary Clinton – seine Frauenfeindlichkeit noch durchsetzen konnte1, hat Angie dem Kerl den Zahn ganz nebenbei und nonchalant und ohne Betäubung gezogen. Großartig, und ich wünsche mir, dass das volle Absicht und damit ein Statement für die Gleichberechtigung von Männern und Frauen überall auf diesem Planeten war. Wer sich Angies Souveränität mal anschauen möchte, kann das bei Youtube tun.

Aber auch der andere Bewerber auf unser dritthöchstes Staatsamt hat dieser Tage meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen, indem er einfach mal etwas aussprach, was alle denken, sich aber sonst niemand zu sagen traut (O-Ton Steinbrück: “Bis zu einem gewissen Grade bin ich entsetzt, dass zwei Clowns gewonnen haben: ein beruflich tätiger Clown, der auch nicht beleidigt ist, wenn man ihn so nennt – Herr Grillo – und ein anderer, der definitiv ein Clown mit einem besonderen Testosteronschub ist.”). Er bezieht sich auf das Wiedererstarken von Silvio Berlusconi bei den italienischen Parlaments- und Senatswahlen vom Februar 2013 und dessen eigenartigen persönlichen und politischen Lebenswandel.

Silvio B. ist unbestreitbar eine Witzfigur in Europa, und Steinbrück hat Klartext geredet. Und steckt dafür erfreulicherweise nicht nur Prügel, sondern auch Unterstützung ein. Ich würd mich freuen, wenn so etwas öfter vorkäme.

Wir hatten ja z.B. am 28.2.203 20.00 Uhr die Gelegenheit erleichtert zu sein. Aber der allgemeine Ton über den emeritierten ver(w)irrten alten Mann war doch ziemlich von Lobhudelei geprägt. Schade. Wieder eine Gelegenheit zur Erneuerung verpasst.

Zurück zu Angie und Peer. Wen soll ich denn im September nun wählen? Da muss ich mir wohl doch die leeren Versprechungen und deren Brüche in den letzten Jahren anschauen. Bei wem dann nach dem Addieren die kleinere Zahl steht wird das Kreuz an dessen Stelle ernsthaft in Erwägung gezogen. Oder sollen es vielleicht doch die Piraten sein, die sich gerade nicht mehr einkriegen, nachdem deren ehemals rundheraus abgelehnte Forderung für ein Grundeinkommen nun sogar von der FDP befürwortet wird?

Schaun mer mol. ;-)

1. Leider fehlt mir hier eine Bildquelle. Wer da was weiß möge mir bitte einen Link senden. Danke!

Kein Kommentar


(optionales Feld)
(optionales Feld)
Es wird nach dem Rechenergebnis gefragt, um Spammern das Leben schwerer zu machen.

Auf dieser Seite werden die Kommentare moderiert.
Das bedeutet, dass die Kommentare erst dann veröffentlicht werden, wenn sie freigeschaltet wurden.

Persönliche Informationen speichern?
Hinweis: Alle HTML-Tags außer <b> und <i> werden aus Deinem Kommentar entfernt. URLs oder Mailadressen werden automatisch umgewandelt.