Okt 14

Vor ein paar Tagen begab es sich, dass die Fußballmannschaft meiner Tochter ein Pokalspiel hatte, das sehr spannend zu werden versprach. (Das Spiel haben sie übrigens gegen eine höherklassige Mannschaft verdient gewonnen!) Leider konnte ich nicht auf'm Platz sein, und es hat sich auch niemand dazu herabgelassen, wenigstens die wichtigsten Begebenheiten mitzuteilen, obwohl es da ja nun doch etliche Möglichkeiten für gibt und fast(?) jede der zuschauenden Mannschaftsmitgliederinnen ein Smartphone ihr eigen nennt. Das fand ich total doof, und die Idee war geboren...

Jul 17

Tja, wie so aus Zufällen und Faulheit Ideen entstehen:
Ich musste auf unserer Pferdewiese ein paar Weiden umpflanzen, weil der liebe Wasserverband Weserniederung etwas gegen Baumbestand an Wasserläufen hat.
Da kurz nach der Pflanzzeit große Hitze und Trockenheit ausbrach musste ich die drei jeden Tag mehrmals wässern, und dabei blieb es nicht aus, dass ich auch mal einen Becher Kaffee in der Hand hatte. Beim Wässern stört sowas aber, und da die Bäume stark zurückgeschnitten sind, gibbet 'ne Menge "Haken" zum Dranhängen, also blieben die Tassen am Baum und fanden den Weg nicht mehr nach Hause :-)

Bierder Tassenbaum

März 03

Gestern ging es durch die Medien: Am 2. Verhandlungstag ließ der Herr Edathy durch seinen Anwalt erklären, dass er einen Fehler gemacht habe. Es sei Im Besitz von Kinderpornographie gewesen.
Der Deal mit der Staatsanwaltschaft und dem Richter: Einstellung des Verfahrens gegen ein Strafgeld von 5000€.
JA WO LEBEN WIR DENN?????

Sep 19

Diese Geschichte lag mir schon seit fast 2 Jahren auf dem Herzen, und heute habe ich sie mit einem Häkchen versehen können :-)

März 04

Als ich heut morgen die Zeitungen - naja, Anführungszeichen wären teilweise angebracht - durchklickte konnte ich es fast nicht glauben, dass ein Trainer einer Bundesliga-Mannschaft, nämlich Gertjan Verbeek vom Nürnberger Club, etwas als Unsitte benannte, was mir schon seit Jahren zunehmend auf den Sack geht: Das reihenweise Sterben und wundersame Wiederauferstehen von temporär schwerst- und zu Tode verletzten Männern. Und leider auch einiger Frauen...

Dez 16

Vor 7 Jahren haben wir anlässlich des dringenden Wunsches unserer damals 6-jährigen Tochter die Suche nach einem Klavier aufgenommen. Natürlich völlig ahnungslos und blauäugig :-)

Dieses vielen Leuten bekannte Internetauktionshaus führte dann dazu, dass wir für knapp über 100€ mit Russlanddeutschen ein Geschäft machten, dass sich einige Zeit später als Glücksgriff herausstellte, denn der erste Klavierbauer, der ein Angebot zwecks Reparatur der Mechanik abgeben sollte sprach von 1000€ die er mir sofort auf die Hand gäbe wenn er das Klavier gleich mitnehmen könne. Die Familie hatte keine Verwendung mehr für das Klavier und war froh es los zu sein. Und wir freuten uns mit unserer Tochter über das alte Instrument, sie konnte jetzt anfangen zu lernen.

Mit gerade mal 7 am gerade aufgestelltem Klavier...

Aug 25

Zufälle gibbet ja wie Sand am Meer. Und in einem früheren Meer - der Tethys - haben die Wellen auch Sandwellen - Sandrippel - geschlagen. Und Teile dieses versteinerten Meeresbodens sind jetzt bei uns in Bierde aufgetaucht!

Nov 26

Die Werke der Frau Funke sind scheinbar unvergleichlich. Manchmal verglichen mit der "Potter"-Dame aus England, manchmal als einzigartiges Talent benannt. Und manchmal auch als Taschengeld schröpfende Schreiberin.
Nun ja, bisher war ich für ihren Stoff nicht empfänglich, und ihre Büchern werde ich weder kaufen noch - nach einigen Versuchen - wieder lesen.
Aber was die Theater AG des Gymnasiums Petershagen unter der Regie von Herr Hoock und Frau Rasche-Hagemeier und unter Mitwirkung von Maske und Bühnentechnik auf die Beine gestellt haben war mehr als bemerkenswert:
Sie haben "Reckless" gespielt.

  • 1