« Eine Märtyrerin für… | home | 400000 km - zehnmal u… »
17351 views
05. Nov 2014

Luftfeuchte, Temperatur und Taupunkt berechnen: Lohnt sich das Lüften?

Lüften oder nicht lüften, dass ist hier die Frage

(For the English-speaking reader: Have a look at this blog entry, I tried a translation of this post.)

Nach etlichen Schwierigkeiten mit Google, Dyn.org und meinem neuen DDNS-Anbieter afraid.org, die dazu geführt haben, dass meine Seiten aus dem Google-Index verschwanden, habe ich diese Probleme anscheinend gelöst. Dank dafür an dnshome.de.
Vorher war abzusehen, dass die Berechnung der absoluten Luftfeuchte eine sehr beliebte Seite war. Die Intention dieser Seite war eigentlich anhand einer Innen- und Außenmessung von Temperatur und rel. Luftfeuchtigkeit zu berechnen, ob das Lüften im Haus gerade sinnvoll ist oder sogar schadet im Sinne von mehr Feuchtigkeit hereinzuholen. Es gibt zwar das eine oder andere elektronische Gerät, dass diese Empfehlung auch ausgibt (z.B. das TFA 'BelAir'), aber da fehlen dann Zahlenwerte, die für eine Vermeidung von Bauschäden nicht ganz uninteressant sind.

Dank eines Freundes ist diese Intention nun Wirklichkeit. Das Script erwartet Temperatur und Feuchtigkeitsangaben (Punkt statt Komma!) und berechnet die Taupunkte und die absoluten Wassergehalte der Luft. Es wird dann plakativ ausgegeben, ob sich das Lüften lohnt oder eben nicht. Je nach Qualität der Messwerte sind die Angaben natürlich mehr oder minder weit entfernt von der Wirklichkeit, beim eventuellen Lüften sollte also das Hygrometer im Auge behalten werden, damit das Lüften wirklich Sinn macht.

Erwartet bitte keine Killer-App hier, das Ganze ist einfach gestrickt und darf auch einfach bleiben. Vielleicht wird das irgendwann mal erweitert oder angehübscht, aber es erfüllt den Zweck auch jetzt sehr gut. Hier bei uns hat die BASIC-Urversion auf einem programmierbarem Uralt-SHARP PC 1401 geholfen ein durchfeuchtetes Haus recht schnell in ein angenehm trockenes zu verwandeln und zu erhalten.

  Innen Aussen
Temperatur °C
relative Luftfeuchte in %

acht Kommentare